15. Mai 2022, 15 Uhr:
Präsentation der Filme "Stadtbilder von Eberswalde-Finow und Eberswalde 1990 und 2020"
Der Film „Stadtbilder von Eberswalde-Finow - Eine Bestandsaufnahme aus dem Jahr 1990“ dokumentiert das Stadtbild von Eberswalde in der Wendezeit. „Wie in vielen Städten der DDR befand sich auch das Stadtzentrum von Eberswalde-Finow in einem beklagenswerten Zustand. Die Adlerapotheke, … die gesamte Häuserzeile an der Friedensbrücke waren Ruinen.“ schreibt Dr. Hans Mai auf dem Filmcover.

Die Strecke wurde 2020 noch einmal abgefahren und von dem Filmemacher Sascha Leeske festgehalten. Der Film zeigt die Veränderungen in unserer Stadt 30 Jahre nach der Wende.
Für die Diskussionsrunde waren als Gesprächspartner Dr. Hans Mai, Bürgermeister von Eberswalde 1990-95, und Filmemacher Sascha Leeske anwesend. Der Film ist dauerhaft in unserem Museumskino zu sehen.

bahnhof 01 bahnhof 02
DVD "Stadtbilder von Eberswalde"
Hersteller "Forstfilm Eberswalde" im Auftrag der Stadt Eberswalde-Finow, Laufzeit: 36 min
bg