Am Freitag, den 14. Januar fand im Museum ein Malkurs mit der Künstlerin Christine Radecke statt. Die gebürtige Eberswalderin, die mittlerweile in der Uckermark lebt, leitete in dem Abendkurs Kunstinteressierte an, eigene Entwürfe auf Papier zu gestalten. Inspiriert wurden die Kursteilnehmer durch Radeckes Landschaftsbilder, Aktmalereien und figürlichen Plastiken, die seit Oktober 2021 im Nordflügel des Museums ausgestellt wurden. Der Workshop bildete den Abschluss der Ausstellung Sinnlichkeit in Form und Farbe – Malerei und Plastik von Christine Radecke.

Durch die hohe Nachfrage am Workshop, wird ein ähnliches Format im Rahmen der Ausstellung Naturerlebnis und Industrielandschaft. Der Maler Carl Blechen (1798 – 1840), die von 28.2.-24.3.2022 im Museum Eberswalde gezeigt wird, angeboten. Das Museum informiert rechtzeitig dazu.

bg