Musikalische Weihnachts-Lesung im Museum Eberswalde

Sabine Frost und Christine Wachholzgestalten ein unterhaltsames und zum Nachsinnen anregendes Adventsprogramm: sie lesen Märchen von Oscar Wilde, liebevoll und einfühlsam erzählt für das Kind im Erwachsenen und eingebettet in weihnachtliche Liederzum Mitsingen.

OSCAR WILDE GESCHICHTEN ÜBER DIE LIEBE

Oscar Wilde wurde 1854 in Irland geboren. Er war ein führender Vertreter der ästhetischen Bewegung des L’art pour l’art, und wurde berühmt für geschliffene Sprachgewandtheit und extravagantes Auftreten. Als Autor bewundert und im viktorianischen England zugleich als Skandalautor verschrien, kritisierte er immer wieder die Prüderie der englischen Gesellschaft.

... nicht die Vollkommenen, die Unvollkommenen brauchen unsere Liebe... Oscar Wilde

Sabine Frost und Christine Wachholz, beide Schwestern berühmter Künstlerinnen (Simone Frost – Schauspielerin – und Bärbel Wachholz – Sängerin) inspirieren sich gegenseitig auf ihren eigenen künstlerischen Wegen, die sie schon lange unabhängig gehen und zu denen nun auch gemeinsame musikalischliterarische Programme gehören: gemeinsam lesen und singen sie zu verschiedensten Themen, eine Liebeserklärung an die Lebenskunst!

Denn "mit Gesang kann man Herzen öffnen und Gedanken in Leichtigkeit fassen..."
Die musikalische Lesung findet am Freitag, den 06.12.2019 um 15.00 Uhr, im Museum Eberwalde statt –
Ein Nikolausnachmittag zum Nachdenken, Genießen und Mitsingen.

Wir freuen uns auf Sie!

bg